Insektenschutz passend für jeden Anspruch

Insektenschutzgitter oder Insektenschutzrollos, welcher Schutz bietet sich für welchen Verwendungszweck an? Wenn der Sommer naht und die störenden, laut summenden und stechenden Insekten nicht mehr weit sind, sollten sich Hausbesitzer und Mieter gleichermaßen Gedanken über Insektenschutz in ihren Räumlichkeiten machen. Die entspannende Nachtruhe und Essen ohne Obstfliegen müssen mit einem Insektenschutzgitter oder entsprechenden Rollos zum Insektenschutz nicht länger nur ein Wunsch bleiben.

insects-679575_1280

Beim Insektenschutz auf Passgenauigkeit achten

In der Vergangenheit war es vor allem an Dachfenstern oder bei Lichtschächten im Keller problematisch, Insekten den Einlass zu verwehren und mit einem entsprechenden Insektenschutzgitter die notwendige Abdichtung ohne Lichteinbuße zu schaffen. Heute gibt es Insektenschutzrollos, die bei schrägen Fenstern ideal sind und gegenüber einem Insektenschutzgitter auch sonst mit einigen Vorteilen aufwarten.

Einfach in der Anbringung, absolut dicht und in vielen Farben erhältlich, sind Insektenschutzrollos die Alternative zum Gaze Insektenschutzgitter in grauer oder schwarzer Farbgebung. Wird das Fenster geöffnet und das Licht im Raum eingeschaltet, werden Insektenschutzrollos einfach geschlossen und alles was fliegt, sticht und stört bleibt außerhalb des Hauses. Wichtig ist allerdings, dass der Insektenschutz der Größe des Fensters angepasst ist.

Insektenschutz für alle Fenster und Türen

Für Terrassen- und Balkontüren müssen es nicht unbedingt klassische Insektenschutzgitter im Rahmen sein. Auch Insektenschutzrollos bieten hier eine gute Performance und zeichnen sich durch stabilere Qualität aus. Wer seine Räumlichkeiten neben dem Schutz vor Fluginsekten auch farblich individualisieren möchte, wird bei Insektenschutzrollos eine große Vielfalt an Möglichkeiten in trendigen oder klassischen Designs finden. Wo der Schutz den ganzen Sommer über notwendig ist, bieten sich Insektenschutzgitter auf einem Rahmen an.

Soll das Fenster oder die Tür aber nicht ganztägig abgedichtet sein, sind Rollos der beste Insektenschutz. Ohne eine Demontage können sie geöffnet bleiben oder geschlossen werden und passen sich daher dem Bedarf des Mieters oder Hauseigentümers am besten an.

Mit lästigen Mücken, Fliegen, Bremsen oder Wespen und Bienen im Haus muss sich niemand abfinden. Prävention gegen Fluginsekten ist in der warmen Jahreszeit ein wichtiges, durch Insektenschutzrollos und Insektenschutzgitter aber auch einfach zu lösendes Thema mit vielen innovativen Möglichkeiten.